Alternative Energie

Modernste Alternativ-Energieanlagen ermöglichen die Nutzung der Energien, die uns von der Natur als erneuerbare Energien zur Verfügung gestellt werden. Intelligent, umweltschonend und kostenlos. Erneuerbare Energien sind eine zukunftssichere und umweltfreundliche Alternative zur konventionellen Energiegewinnung.


Die Erde vermag heute Haus und Wasser zu erwärmen, aus Erdwärme wird Heizwärme, welche für Behaglichkeit in immer mehr deutschen Wohnräumen sorgt. Für jede Anwendung gibt es das richtige System, ob Flächenkollektor, Erdsonde oder Grundwasserbrunnen alle sind individuell einsetzbar und lassen sich Ihren Gegebenheiten anpassen!

Nutzen Sie die Kraft der Sonne, Tag für Tag scheint sie, in Deutschland rund 1400 bis 1900 Stunden im Jahr. Jährlich sind das immerhin 975 bis 1275 kWh Sonnenenergie pro Quadratmeter. Der Clou, um die Energie der Sonne zu nutzen muss sie nicht einmal direkt scheinen, denn eine moderne Solar-Anlage nutzt auch das diffuse Licht bei bewölktem Himmel.

Investitionen, die sich auszahlen - eine Chance, die Sie nutzen sollten - Deshalb fragen Sie uns!

Erfahren Sie in den folgenden Kapiteln vorab schon einiges zu Wärmepumpenanlagen, Photovoltaik, Solar-Warmwasserbereitung und Solar-Heizungsunterstützung...

Wärmepumpenanlagen

Wärmepumpen sind als regeneratives Heizsystem in der Lage, ganzjährig Heizungsenergie und Warmwasser bereitzustellen. Mit ihnen lässt sich ein Teil der in der Natur vorhandenen Energie sammeln und nutzen. Die Gewinnung von Wärme- energie funktioniert selbst bei Außentemperaturen von -20 °C und ist wirtschaftlich allemal sinnvoll.

Auf ein Jahr hochgerechnet schenkt Ihnen die Natur so in der Regel über die Hälfte der sonst üblichen Heizkosten. Wärmepumpen erzielen eine hohe Effizienz und tragen drüber hinaus zur CO2-Reduzierung bei, Ihr ganz persönlicher Beitrag zum Klimaschutz und Erhaltung unserer Umwelt.

Wärmepumpen gibt es in den verschiedensten Aus- führungen und Varianten und auch die Energie- gewinnungsart ist sehr vielfältig. Ob Erde, Luft oder Wasser alle drei können angezapft werden... lassen Sie sich von uns beraten!

Junkers Wämepumpe Warmwasser

Junkers Wärmepumpe Warmwasser

Photovoltaik

Unter Photovoltaik oder Fotovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Strahlungsenergie, vornehmlich Sonnenenergie, in elektrische Energie. Die Energiewandlung findet mit Hilfe von Solarzellen, die zu so genannten Solarmodulen verbunden werden, in Photovoltaikanlagen statt. Die erzeugte Elektrizität kann entweder vor Ort genutzt, in Akkumulatoren gespeichert oder in Stromnetze eingespeist werden. Das rechnet sich!


Photovoltaikanlagen stehen für Lebensqualität und zeigen Umweltbewusstsein, neben einer Energiekostenersparnis tragen sie zur Wertsteigerung Ihres Hauses oder des Objektes (Halle, Scheune, etc.) bei. Ihr aktiver Beitrag zum Umweltschutz und das über Jahre, denn die Sonne als größte und sicherste Energiequelle steht garantiert noch einige Milliarden Jahre zur Verfügung! Schonen Sie Primärenergie-Reserven und damit Natur und Umwelt, verringern Sie den CO2-Ausstoß und tragen Sie so zum Klimaschutz bei.

Kommen Sie mit uns auf die Sonnenseite!
Wir verraten Ihnen wie!

Solar-Warmwasserbereitung

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung lassen sich nahezu in allen Haushalten sinnvoll einsetzen.
So können bestehende Heizungsanlagen ergänzt oder neue Heizlösungen energetisch optimiert werden, unabhängig davon welches Heizungssystem oder welche Energieform bisher genutzt wurde. Im Sommer kann eine solche Anlage den Warmwasserbedarf häufig sogar zu 100% decken! Im Jahresdurchschnitt ergeben sich so Energieersparnisse von bis zu 60%.

Sparen Sie los mit der Göde & Sohn GmbH.

Solar-Heizungsunterstützung

Grundsätzlich eigenen sich Solar- anlagen zur Heizungsunter- stützung für alle Wohngebäude. Im Gegensatz zur reinen Warm- wasserbereitung benötigt man für diese Variante ca. die doppelte Anzahl an Solarmodulen und einen angepassten Warmwasser- speicher. Im Jahresdurchschnitt ergeben sich hier auch Energie- ersparnisse von ca. 60% bei der Warmwasserbereitung und 30% für die Heizung.